August 2020 | Polyneuropathie, Klinik-NewsDr. Schmincke mit TCM-Thema in der Frankenschau des BR am Sonntag, den 23.08.2020 um 17.45

Traditionelle chinesische Medizin als gute Behandlungsmöglichkeit bei chronischen Erkranken. Insbesondere zu diesem Thema ist Dr. Christian Schmincke, Chefarzt der Klinik am Steigerwald in Gerolzhofen, ins Studio des Bayrischen Rundfunks in Nürnberg eingeladen.

Chinesische Medizin kann bei schweren Erkrankungen, wie der Polyneuropathie, einer Erkrankung der langen Nerven, die mit Taubheit und Schmerzen einhergeht und bei Morbus Crohn, einer autoimmunen chronischen Darmentzündung, sehr gut helfen.

Die chinesische Arzneitherapie spielt dabei die entscheidende therapeutische Rolle. Zwei Patienten der Klinik kommen im Filmbeitrag zu Wort und Dr. Schmincke wird in der Frankenschau des BR (nord) zu diesen Themen im Interview sprechen. Die Sendung kann auch auf der homepage des BR gestreamt oder in der Mediathek abgerufen werden.


23.08.2020 um 17.45 im Livestream des BR

<< Zurück zu »Aktuelles«

Patienten berichten

Februar 2017 Colitis ulcerosa

Sonja Amrhein Jahrgang 1972

Angefangen haben meine Beschwerden im Sommer 2001 mit Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Blut und Schleim im Stuhl. Nach einem wahren Ärztemarathon von Internisten über Orthopäden bis hin zu Gastroenterologen lautete dann nach der dritten Darmspiegelung im Januar 2002 die endgültige Diagnose Colitis...weiterlesen

Februar 2017 Colitis ulcerosa

Annett Pilgrim Apothekerin, Jahrgang 1966

Mein Name ist Annett Pilgrim. Ich bin 48 Jahre alt und seit 1997 selbständige Apothekerin. 2011 erwischte es mich kalt mit einem schweren Colitis ulcerosa Schub. Arbeits-und Lebensumstände ließen mich die Symptome nicht echt wahrnehmen und ich machte trotz allem weiter wie bisher. Da ich schon seit...weiterlesen

Februar 2017 Morbus Crohn

Annemarie K. Schülerin, Jahrgang 1990

Vor zwei Jahren, mit 15 Jahren, hat meine Krankheit angefangen. Ich bekam immer, nachdem ich etwas gegessen hatte, Bauchkrämpfe und musste auf die Toilette, zudem hatte ich oft Fieber. Mir ging es von Tag zu Tag schlechter, denn meine vom Hausarzt verordneten Medikamente halfen nicht....weiterlesen